Als Senior Zuhause bequem wohnen

Als Senior bequem und komfortabel wohnen wird mit zunehmendem Alter häufig zu einer Herausforderung.

Je älter wir werden, desto schwieriger wird es, in den eigenen vier Wänden ohne Hilfe wohnen zu bleiben. Oft kämpfen Senioren mit einer nur kleinen Mobilitätseinschränkung, die im eigenen Zuhause bereits zu einer großen Herausforderung werden kann. Dann werden Dinge wie Duschen oder Treppensteigen zu schier unmöglichen Belastungen, die ohne Unterstützung und Hilfe nicht durchgeführt werden können. Zum Glück gibt es jedoch Maßnahmen, die Senioren helfen, weiterhin im eigenen Heim selbstständig leben zu können. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Optimierungen vor, die den Zweck haben, Senioren das Bewegen in ihrem häuslichen Umfeld, im Haus oder der Wohnung, zu erleichtern.

Optimierungen im Flur

Schon beim Betreten des Flurs steht Senioren und mobilitätseingeschränkten Personen eine große Herausforderung bevor: die Treppe. Um diese weiterhin alleine benutzen zu können, kann ein Treppenlift erworben werden. Dieser hat die Aufgabe, Sie sicher und bequem die Treppe hinauf und herunter zu transportieren. Ein Treppenlift kann hierbei neu oder gebraucht gekauft werden. Hierbei fallen jedoch auf ein Mal viele Kosten an. Daher gibt es auch immer die Option, einen Treppenlift für eine gewisse Zeit zu mieten.

Bildquelle: Rainer Sturm, pixelio.de

Bildquelle: Rainer Sturm, pixelio.de

Optimierungen im Schlafzimmer

Auch im Schlafzimmer können Anpassungen Senioren und mobilitätseingeschränkten Personen das Leben einfacher machen. Beispielsweise kann man die Betthöhe so anpassen, dass man leicht Einsteigen kann. Darüber hinaus können Lattenroste installiert werden, welche ein verstellbares Fuß-und Kopfteil beinhalten. Niedrige Schränke und nahe Lichtschalter werden außerdem nächtliche Unfälle vermeiden.

Optimierungen im Badezimmer

Normalerweise sind auch herkömmliche Bäder für Senioren nicht geeignet, denn die Ränder sind meist hoch und die Fliesen sehr glatt. Hierdurch entsteht ein hohes Sturzpotential. Ein Einstiegsbad oder eine Einstiegsdusche werden Ihnen hier helfen. Diese Optimierungen ermöglichen einen sicheren und bequemen Einstieg in die Badewanne oder Dusche. Für mehr Sicherheit kann außerdem ein Sitz in der Wanne oder der Dusche angebracht werden. Darüber hinaus können Wandstützen installiert werden, die eine Sturzgefahr vermindern.
 

Home-Deluxe

 

Garten

Bildquelle: Rike, pixelio.de

Bildquelle: Rike, pixelio.de

Auch die Zugangsmöglichkeiten zum Garten müssen manchmal optimiert werden, gerade wenn eine Treppe als Hindernis den Zugang erschwert. Manchmal hilft ein weiteres Geländer um die Voraussetzung zu schaffen. Aber auch eine Rampe kann eine Option sein, die den Garten wieder zugänglich macht. Natürlich sind zum Teil auch drastischere Maßnahmen notwendig um den Garten weiterhin zu nutzen. So kann aber manchmal auch hier Abhilfe geschaffen werden, beispielsweise durch eine neue Modellierung oder Neugestaltung des Gartens. In all diesen Fällen können Landschaftsarchitekten unterstützen, da die Optimierung für seniorengerechtes Wohnen auch hier immer stärker in den Fokus getreten ist.

Umbaumaßnahmen

Bei Umbauten für seniorengerechtes Wohnen bzw. für mobilitätseingeschränkte Personen ist es sinnvoll die Krankenkasse bezüglich Kostenbeteiligung anzufragen. Ob für den Einbau eines Treppenlifts, den Umbau des Badezimmers oder auch zur Optimierung der Zugänge zum Haus oder Garten. Aber auch die kleinen Dinge, wie ein Badewannensitz, Wandstützen in der Badewanne oder Dusche, werden in der Regel von der Krankenkasse zu großen Teilen erstattet. Wichtig ist, die Krankenkasse vor dem Umbau oder der Anschaffung anzufragen!

Fazit: Sicher und bequem im Alter wohnen

Auch als Senior ist es möglich, bequem und sicher im eigenen Heim zu wohnen. Dank Anpassungen wie Treppenlifte oder Einstiegsduschen kann man ohne Gefahren in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Also zögern Sie nicht und informieren Sie sich über Möglichkeiten Ihre individuelle Situation zu erleichtern.

 

   

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

*